Bitcoin Bullrun 2021 - Ist es jetzt höchste Zeit für den Bitcoin-Kauf?

Bitcoin Bullrun 2021

Die gesamte Bitcoin-Szene ist momentan in höchster Alarmbereitschaft. Diejenigen, die noch Altcoins besitzen oder sich frisch eingedeckt haben, können in entspannter Vorfreude abwarten, welchen Kurs der Bitcoin nimmt. Sie profitieren ja jetzt schon, und zwar von dem beruhigenden Gefühl, abgesichert zu sein. Fest steht, dass der Bitcoin ein geeignetes Mittel ist, um den Finanzturbulenzen mit dem Euro zu entgehen und schlimmstenfalls auch bei einem Crash nicht mit leeren Händen dazustehen. Gleichzeitig gilt der BTC zunehmend als wertvolles Zahlungsmittel, man kann damit online shoppen oder zum Beispiel eben auch Bitcoin Casino Erfahrungen zu sammeln. Und was ist mit den Anderen? Sollten Diejenige, die noch nicht von der Kryptowährung profitieren, jetzt schnell in Bitcoin investieren? Viele Experten sagen den Bitcoin Bullrun 2021 voraus.

Ein wenig Hintergrundwissen für BTC Anfänger

Glaubt man den Experten und wirft einen Blick in die Charts, spricht alles für einen sofortigen Kauf von Bitcoin. Ein wichtiger Monat ist der Mai 2020. In diesem Zeitraum wird das nächste Bitcoin Halving erwartet. Um die Zusammenhänge für Anfänger verständlicher zu machen, erklären wir es mit einfachen Worten. Sind Sie Profi und kennen die Fachbegriffe rund um die Blockchain, bitten wir um Verständnis. Also, das Halving, bedeutet Halbierung und hat zur Folge, dass die Werte der Bitcoins halbiert werden. Das wiederum hat den Hintergrund, dass der Bitcoin nicht unendlich geschaffen werden kann, sondern bei 21 Millionen Bitcoins das Mining gestoppt wird. Auf diese Weise wird im Gegensatz zur herkömmlichen Geldschöpfung gewährleistet, dass kein Wert aus dem "Nichts" geschaffen werden kann und keine Inflation entsteht.

Zurück zum Halving:

Dieses hat keinen festen Termin, sondern trifft immer genau dann ein, wenn 210.000 neue Blöcke an die Blockchain angefügt worden sind. Das passiert stets ungefähr nach 4 Jahren, weshalb man keinen exakten Termin nennen kann, sondern vom Halving 2020 oder Halving in 2021 spricht. Inzwischen spricht alles dafür, dass es noch im Mai 2020 passieren wird.

Alle Anzeichen stehen auf "bullisch" - Ist das nicht unlogisch?

Es ist anfangs nicht ganz einfach, die Wirkungsweise eines Halvings zu verstehen. Es wirkt zunächst einmal unverständlich und wenig fair, den Wert des Bitcoins zu halbieren. Deshalb noch eine weitere Erklärung: Sie wissen ja, dass knappe Güter immer wertvoller sind als etwas, das es im Überfluss gibt. Hier kommt wieder das Stichwort Inflation ins Spiel, die mit Dollar, Euro und allen anderen Währungen, die nicht limitiert sind, theoretisch eintreffen kann. Das Erschaffen der Bitcoins wird hingegen erstens begrenzt und zweitens wird durch die Halbierung der Wert künstlich erhöht. Genau darum kann nach einem Halving der Effekt eintreten, den man "Bull Run" nennt. Was ist das denn nun schon wieder? Stellen Sie sich einfach einmal tatsächlich ein Rodeo vor. Der Bulle betritt die Arena und bekommt einen "Schock" verpasst. Er erstarrt vielleicht erst einmal für einen Moment, aber dann gibt er Vollgas. So ähnlich können Sie es sich sinngemäß mit dem Bitcoin Bullrun vorstellen, der von Experten prognostiziert wird.

Woher ziehen Experten die Erkenntnis, dass der Bitcoin Bullrun 2021 kommt?

Die Experten haben jahrelange Erfahrungen im Analysieren der Charts. Sie können auf die Daten der letzten beiden Halvings zurückgreifen und von den Geschehnissen vor, während und nach den Halbierungen darauf schließen, was beim Halving 2020 oder 2021 geschieht. Falls Sie sich mit Sportwetten auskennen, können Sie diesen Vorgang mit der Arbeit eines Buchmachers vergleichen. Er ermittelt seine Wettquoten für ein Fußballspiel in der Zukunft, indem er die Erfahrungswerte und Daten aus der Vergangenheit heranzieht. Außerdem wird natürlich die Gegenwart betrachtet und alle News werden für eine Voraussage einbezogen, ob nun beim Bitcoin oder beim Wetten. Sportwetter und Trader können sich dieser Expertenprognosen bedienen. Bitcoin Trader wissen aus Erfahrung, dass ein Halving bisher immer einen neutralen bis äußerst positiven Effekt hatte und sind der Meinung, dass der Kurs 2021 durch die Decke geht.

Bitcoin kaufen und reich werden?

Die Chancen stehen gut, dass der Bitcoin Bullrun 2021 eintrifft. Der Bitcoin Kurs ist ohnehin wieder gestiegen und es ist bereits ein bekanntes Phänomen spürbar, das sich FOMO nennt. Dies bedeutet "Angst, etwas zu verpassen". Ehrlich gesagt sind wir nicht der Meinung, dass Sie sich von diesem Beweggrund leiten lassen sollten. Es gibt außer dem prognostizierten Bullrun sehr bodenständige Gründe, Bitcoin zu kaufen.

Hier erfahren Sie mehr über Casinospaß und andere Vorteile mit Bitcoin:

Menu